Haus am Wald

Das Haus am Wald aus den 1930er Jahren wurde kernsaniert und so wurden die ursprünglichen Wände der Küche entfernt, damit ein offener Wohnbereich entstehen konnte.
Wir haben Marmor, Linoleum, Birkensperrholz, Edelstahl, Messing und Terrazzo, der teilweise im Originalzustand erhalten geblieben ist, zu einer eleganten, aber modernen Küche kombiniert.
 
Fotos: Anne Deppe